Grenzwanderung zwischen Hessen und Niedersachsen

Thomas Oppermann, MdB und parlamentarischer Geschäftsführer der SPD Bundestagsfraktion und Ulrike Gottschalk Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Kassel trafen sich am 23.09.2009 in Nieste zu einem Grenzbegang. Begleitet wurden sie von den Vorständen der SPD Staufenberg und Nieste. Besichtigt wurden diverse Grenzkuriositäten an der Endschlagsiedlung, die Grillhütte und die Straße Wartering. Bei der anschließenden Abschlussbesprechung im Tuspotreff  zeigte Oppermann Verständnis für das Bemühen der  Niester einen Gebietsaustausch zur Verbesserung der unbefriedigenden  Grenzsituation herbeizuführen. Für den noch fehlenden Beschluss des Niedersächsischen Landtags sagte Oppermann seine Unterstützung zu.

oppermanngrill

v.l. Uwe Blumenstein 2. Vors. SPD Nieste, Burghard Käse Vorsitzender SPD Nieste, Albert Vogeley Vor. SPD Staufenberg Lars Koch Stellv. Vors. SPD Staufenberg, Ulrike Gottschalk und Thomas Oppermann

 

ot_escherode

Escherode im Rücken, den Blick auf Nieste gerichtet

 

oppermann_uwe_buggi

 

www.jusos.de