Hubertus Heil auf der Königsalm

Die Kandidatin für den Bundestag Ulrike Gottschalck und der SPD Ortsverein Nieste konnten am 9. September den Generalsekretär der SPD Hubertus Heil auf der Königsalm begrüßen. Nach einem kurzen Fußmarsch vom Sensenstein zur Alm wurde Hubertus Heil von ca. 250 interessierten Bürgerinnen und Bürgern begrüßt. Nach kurzen Reden von unserem Bürgermeister Edgar Paul, dem Bezirksvorsitzenden der SPD Manfred Schaub und MdL Ulrike Gottschalck kam die von allen Anwesenden erwartete Rede unseres Generalsekretärs. Hubertus Heil hat in zwanzig Minuten allen Zuhörern die Erfolge der Sozialdemokratie näher gebracht und den Deutschlandplan unseres Kanzlerkandidaten Frank Walter Steinmeier erläutert. Seine Rede wurde mit viel Applaus bedacht und er spornte alle wahlkämpfenden Genossinen und Genossen an, die letzten Tage und Wochen bis zur Bundestagswahl für eine Regierungsbeteiligung der SPD zu kämpfen.

Im Anschluß an den offiziellen Teil verbrachte Hubertus Heil noch eine Stunde bei schönstem Ambiente auf der Königsalm und stellte sich den Fragen der anwesenden Gäste.

 

09-09-09-hubertus-heil-auf-

von links Burkhard Käse (Ortsvereinsvorsitzender), Ulrike Gottschalck (MdL), Hubertus Heil, Uwe Blumenstein (stellv. Ortsvereinsvorsitzender) und Oliver Pick (Fraktions­vorsitzender der SPD Nieste)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.jusos.de