Aus Bachbett- Aktion wurde Spielplatz-Aktion

Eigentlich sollten letzten Samstag  die Uferzonen und das Bachbett der Nieste nach Müll und Unrat abgesucht werden. Aber wegen der geringen Beteiligung wurde umdisponiert. Umweltschutzbeauftragter Mathias Bischoff schlug vor sich um den Spielplatz am Kerschenborn zu kümmern.

So starteten die fünf Erwachsenen und 3 Kinder zum Spielplatz. Zuerst wurde der übliche Müll aufgelesen. Danach wurden zu tief hängende Äste der Bäume  entfernt. Die Hecken wurden geschnitten. Das Unkraut und Gras von dem Weg und den Sandflächen unter den Spielgeräten gejätet. Am Ende  blieben 5 Säcke mit Grünabfall ,ein Berg Baumschnitt und ein sichtbar aufgeräumter Spielplatz zurück.

Nach der Arbeit stärkte man sich dann mit den herzhaften Wurstspezialitäten von Gottfried Walz.

Der SPD Ortsverein dankt allen Helfern und hofft auf ein Wiedersehen im Frühjahr 2009 bei der Aktion Saubere Landschaft.

 

spielplatz1_2008

 

 

spielplatz3_2008

 

 

spielplatz2_2008

 

 


 

 

www.jusos.de